Liebe Weinfreunde,

im letzten Newsletter hatte ich angekündigt, noch einmal auf das Thema Weihnachten zurückzukommen. Here we go:

Es begab sich aber zu der Zeit, als die Welt an allen Ecken und Enden aus den Fugen zu gehen drohte, dass der Hamburger Einzelhandel sich hochzufrieden zeigte mit dem Beginn des Weihnachtsgeschäfts. „Die Konsumneigung der Hamburger ist trotz der Krise ungebrochen“, freut sich die Handelskammer. Ist ja in Ordnung, auch ich hoffe auf eine anständige Konsumneigung meiner Kunden in den nächsten Wochen. Aber angesichts der zum Teil von unserer Regierung sanktionierten Ungeheuerlichkeiten um uns herum will ich es nicht ganz dabei belassen. Ab sofort startet deshalb bei WeingutWein die

AKTION 1 EURO

Für jede bis Weihnachten verkaufte Flasche Wein erbitten wir von unseren Kunden einen Aufschlag von 50 Cent, den wir verdoppeln, so dass pro über den Tresen gegangene Flasche eine Spende von 1 Euro an UNICEF für deren HILFE FÜR KINDER IN ALEPPO geht. Zugegeben, das mag nicht viel mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein sein, aber jeder Hundert-Euro-Schein kann ein Kinderleben verlängern oder gar retten. Und wer sagt denn, dass man nicht noch mehr tun kann? Zum Beispiel im Freundeskreis oder auf der Arbeit laut und deutlich seine Meinung sagen. Etwa darüber, warum so viele Leute Frau Merkel am liebsten einen Heiligenschein aufsetzen würden, obwohl sie den Erdogan unbehelligt seine Diktatur errichten lässt und ihn dafür bezahlt, dass er uns Flüchtlinge aus Syrien vom Hals hält, und damit das Völkerrecht mit Füßen tritt…

Share

No comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>