„wenn mein Deo versagt, kann ich mich trotzdem noch gut riechen. Aber wenn Deutschland immer muffiger wird, stinkt mir das gewaltig. Da wird das Lästern schnell zur Last. So wie unfreiwilliges Aufstoßen. Wenn ich mich mal entspannt hängen lassen will, dann lästert es einfach spontan aus mir raus. Spöttische Blähungen, boshafte Faulgase, höhnisches Stänkern. Da setzt sich im Bus niemand neben Dich. Also lässt man das Lästern lieber sein? Ich will ja nicht lästern aber…

Donnerstag, 18. Februar  20.00 Uhr – Kabarett mit EINHART KLUCKE

ABSCHIED VOM LÄSTERN 

Eintritt 10 Euro incl. 1 Glas Wein    –    Anmeldungen per email oder unter 040 – 4321 5940

Share

No comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>