VIER LESEN VOR #2

Gleich an zwei Abenden war die Hütte brechend voll im vergangenen März und die Vorleser hatten mindestens genau so viel Spass wie die Zuhörer. So war schon am …

Read more ...

Herbstliches Degustationsmenü

Ein schönes herbstliches Menü hat Inke für Anfang November zusammengestellt. Der uralte Klassiker „Birnen, Bohnen und Speck“ wird mal wieder ein bisschen aufgepeppt, aus der sonst eher sommerlichen …

Read more ...

WEINE VON WELT(ner)

„Schlankheit, mineralische Spannung und Langlebigkeit statt überbordender Frucht und opulentem Schmelz: Paul Weltner aus Rödelsee am Steigerwald erzeugt exzellente Frankenweine. Er ist kein Mann großer Worte, seine Weine …

Read more ...

Ab 10. Juni rollt der Ball wieder…

Ich behaupte: Die Spielergebnisse und die Platzierungen bei der jetzt bald beginnenden Fußball-EM sind längst in den UEFA-Büros ausgedealt. Alles andere wäre ja auch unverantwortlich, wirtschaftlich gesehen. Oder …

Read more ...

BRILLIEREN BEIM GRILLIEREN

Samstag, 28. Mai  ab 18.30 Uhr
Frühlingsfest in der Eichenstraße

Mit der Tradition des „Tanz in den Mai“ haben wir ja aus gutem Grund gebrochen (erinnert Ihr Euch noch, wie schweinekalt es am …

Read more ...

NORDISCH BY NATURE

Frühsommerliches Degustationsmenü
Samstag, 11. Juni 20.00 Uhr

Klassische Sommergerichte aus der schleswig-holsteinischen Küche haben wir ausgesucht für unser nächstes Menü. Vieles davon, was Meer, Acker, Räucherkammer oder Garten (ok, ausnahmsweise darf …

Read more ...

VIER LASEN VOR

Gleich an zwei Abenden war die Hütte brechend voll, und alle hatten großen Spass – die Vorleser mindestens genau soviel wie die Zuhörer. Den – nun ja – …

Read more ...

DAS MUSS WECH

Es ist wieder soweit – wir brauchen Platz für die neuen Weißweine des 2015er Jahrgangs. Deshalb heisst es jetzt wieder: DAS MUSS WECH! Alte Jahrgänge, Ladenhüter und Weine, deren Lebensdauer sich …

Read more ...

VIER LESEN VOR #2

Gleich an zwei Abenden war die Hütte brechend voll im vergangenen März. Alle hatten großen Spass – die Vorleser mindestens genau so viel wie die Zuhörer. Und schon am ersten …

Read more ...