Die Österreicher lassen uns durch, Italien lässt uns rein – wir fahren in Urlaub. Bis Mitte Juli treiben wir uns in den Dolomiten und an der Südtiroler Weinstraße rum. Aber keine Sorge, die Grundversorgung in Eimsbüttel ist gesichert: Jason und Christoph schmeißen während unserer Abwesenheit den Laden. 
Allerdings gibt es bis Mitte Juli

kein Abendbrot

Außerdem gelten ab sofort bis Ende August wieder unsere

Sommer-Öffnungszeiten

DI – DO  16.00-20.00 Uhr     FR  16.00-22.00 Uhr
SA 11.00 – 16.00 Uhr                                                                  

Zum Thema Wein gibt es auch noch was zu sagen: So langsam sind alle 2019er Weißweine bei uns eingetrudelt. Herausragend: Der 2019 Sauvignon Blanc von Knipser ist für mich der beste Jahrgang, den ich je im Glas hatte. Auf Platz zwei folgen der Sylvaner „Gipskeuper“ von Weltner (Ihr wisst schon – „ein Wein wie ein Gebirgsbach“) und der herrlich trinkige „Blauschiefer“ von Carl Loewen. Alles in allem kann man über das Weinjahr 2019 sagen: der beste Jahrgang seit langem. Selbst die einfachen Gutsweine zeichnen sich aus durch Klarheit und kühle Eleganz, feine Säure und oft angenehm niedrigen Alkholgehalt. Also Weine, die richtig Spaß machen, und von denen es gern auch mal ein Glas (eine Flasche?) mehr sein darf!

Und dann haben wir noch was ganz Neues im Sortiment:

ROCK – ROOTS – RANDERSACKER

Das ist Headline und Programm des jungen fränkischen Winzers Martin Göbel, den wir jetzt auf dem Weg nach Südtirol auf seinem kleinen Weingut in Randersacker besuchen wollen. Wir werden berichten. Ihr aber könnt schon jetzt seine frischen, knackigen Silvaner und Weißburgunder bei uns erwerben oder trinken. Einen trocken ausgebauten Traminer gibt’s auch und eine – ich möchte fast sagen: sensationelle – Silvaner Auslese (ain’t she sweet!).

 

Share

No comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>