Was haben wir uns das Hirn zermartert darüber, wie man auch mit k(l)einem Etat Werbung machen kann für unsere  EIMSBUDDEL, den „Riesling für Eimsbüttel“! Ganz umsonst – manche Dinge sind scheinbar so gut, das sich das von selbst erledigt. Sozusagen with a little help from our friends und dem Internet. Via facebook, Twitter und über diverse Blogs hat es sich innerhalb kürzester Zeit bis hinter Berchtesgaden herumgesprochen, was wir hier am Start haben (von dort kam die letzte Bestellung!). Nach gut drei Wochen habe ich nun schon die dritte Palette EIMSBUDDEL beim Winzer Michael Gnägy abgerufen; so langsam fange ich an, darauf hinzuweisen, dass wir auch noch andere schöne Weine im Regal haben!

Was uns ganz besonders freut, ist die herausragende Qualität dieses Rieslings. Bei der ersten Füllung im März war die Säure noch etwas „spitz“ gewesen, jetzt – nach weiteren 3 Monaten Fassreife – haben wir den perfekten Sommerwein, der Trinkgenuss ohne Reue verspricht (und hält!).

Share

No comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>